ANJA LEY
 MEINE THEMEN LRS - ORTHOGRAFIE - DAZ - ZEICHNEN

Berufserfahrungen, Referenzen, Publikationen, Ausbildung, Skills

 Berufserfahrungen (Auszug)

  • zertifizierte Dozentin für Alphabetisierungs- und Integrationskurse
  • Redakteurin bei den AAP-Lehrerfachverlagen in Hamburg (AOL-Verlag)
  • Lerntherapeutin für lese- und rechtschreibschwache Kinder, Jugendliche und Erwachsene (9 Jahre)
  • Wissenschaftliche Mitarbeiterin (Sprach- und Literaturwissenschaft) am Institut für Sprache, Literatur und Medien der Universität Flensburg
  •  Klassen- und Deutschlehrerin an einer Grundschule

  Referenzen

  • Autorin für den Ernst Klett Verlag, den AOL-Verlag und den Persen Verlag
  • Bloggerin beim Ernst Klett Verlag
  • Herausgeberin im Bereich LRS beim AOL-Verlag
  • Illustratorin für den AOL-Verlag und den Persen Verlag
  • Portraitzeichnerin für div. Auftraggeber
  • Redakteurin beim AOL-Verlag
  • Fortbildungsreferentin für den Schriftspracherwerb beim Ernst Klett Verlag
  • Dozentin für Alphabetisierungskurse für die Ludwig Fresenius Schulen GmbH
  • Lektorin und Korrektorin für diverse wissenschaftliche Publikationen

Publikationen

 

  • Artikelreihe zum Thema LRS in der Grundschule im Grundschulblog des Ernst Klett Verlags
  • Lernkartei: Rechtschreiben – Klasse 3, Differenzierte Materialien für den Rechtsschreibunterricht, 60 Seiten, Persen Verlag, Februar 2019
  • Der LRS-Ratgeber für den Regelunterricht, Lese- und Schreibkompetenzen kleinschrittig vermitteln, 132 Seiten, AOL-Verlag, Hamburg, Juli 2018.
  • Lernkartei: Rechtschreiben – Klasse 2, Differenzierte Materialien für den Rechtsschreibunterricht, 58 Seiten, Persen Verlag, Hamburg, Januar 2018.
  • Klassenkalender 2017/18 – Klasse 3/4. 28 Seiten (14 Blätter), Coautorin in einem Team, AOL-Verlag, Hamburg, April 2017.
  • Kunterbunte Schreibwerkstatt mit Roxy Sauerteig, 56 Seiten, Coautorin unter dem Pseudonym Ida Anders, AOL-Verlag, Hamburg, September 2016.
  • Piri 1 Arbeitsheft PLUS in Druckschrift, 248 Seiten, Coautorin in einem Team, Ernst Klett Verlag, Leipzig, Juli 2016.  
  • Profitieren Legastheniker und allgemein rechtschreibschwache Kinder und Jugendliche wirklich gleichermaßen von einem Rechtschreibtraining?, in: Sprachkultur. Festschrift für Marianne Polz, hrsg. v. Helga Andresen und Matthias Bauer, S. 129-145, Carl Böschen Verlag, Siegen, 2009 (unter meinem Mädchennamen, Anja Kühn, veröffentlicht)

Ausbildungen

  • Studium auf Lehramt für die Realschule, Note: 1,0 mit Auszeichnung, Fächer: Deutsch, Kunst und Philosophie
  • Ausbildung zur Lerntherapeutin für lese- und rechtschreibsschwache Kinder, Jugendliche und Erwachsene bei Ulla Bayer, L-T-Z Schleswig
  • Ausbildung zur staatlich anerkannten Erzieherin mit Abschluss

Persönliche Stärken

  • innovative Herangehensweise an neue Herausforderungen
  • strukturiertes Arbeiten und Schreiben
  • kooperativer und klarer Kommunikationsstil
  • hervorragende Kenntnisse der deutschen Sprache und Orthographie
  • Stilsicherheit, lebendige und klare Erzählweise beim Schreiben
  • akribische Arbeitsweise im Korrektorat
  • professioneller Umgang mit neuen Medien (z. B. Indesign, Photoshop, Office)